sei indiviudell - be individual.

by - Sonntag, Oktober 23, 2016



einen Po wie Kim Kardashian? ein Gesicht wie Gigi Hadid? Haare wie Selena Gomez? 

Heute möchte ich ein mir besonders wichtiges Thema ansprechen: Individualität. Was heißt das für mich? Nein, es heißt nicht dass man komplett gegen den Strom schwimmen muss, wie manche von euch vielleicht denken, nein, individuell zu sein, heißt das zu machen, was man selbst toll findet, sich eine eigene Meinung bilden und nicht immer mit jedem Trend mit zugehen (man kann sich natürlich Inspiration holen, aber denkt dran, dass inspirieren nicht kopieren bedeutet). Dazu gehört natürlich immer Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen. Um das aufzubauen, müsst ihr anfangen euch selbst zu akzeptieren, so wie ihr seid (bei mir hat das ca. 4/5 Jahre gebraucht). Im Endeffekt müsst ihr euch so
oder so akzeptieren wie ihr seid, viel verändern könnt ihr nicht, vielleicht Gewicht ab-oder zunehmen und mit ein bisschen mit Make-up nachhelfen. Aber ich kann euch eins versprechen, ihr strahlt aus, wie ihr euch fühlt und wie schön ist es einen glücklichen/ strahlenden Menschen zu sehen?
Anstatt jemanden, der nicht glücklich mit sich selbst ist und dieses Leid auch ausstrahlt. Um zurück zukommen auf mein Thema: Individualität, es ist toll Leute die nicht den Schönheitsidealen entsprechen zu sehen, die nicht einen H&M- oder 0815 Style haben zu sehen. Die einfach ihr eigenes Ding durchziehen, denn das sind am Ende des Tages die wirklich starken von uns. Diejenigen die mit jeglichen bösen Kommentaren gelernt haben um zugehen. Die, die spannend und mysteriös auf andere wirken. Die, die anderen im Gedächnis bleiben auf verschiedensten Weisen.
 
Warum ich diesen Blogpost verfasst habe? 
Weil ich sehe, wie die ganzen Leute um mich rum nach verschiedenen Idealen streben, die ihnen in Nachichten, Fernsehen und Social Media vorgelebt werden. Und das beginnt schon bei jungen Mädchen und Jungs in der Pubertät, die dann daran verzweifeln zum Beispiel nicht so ein ausdrucksstarkes Gesicht wie Gigi Hadid zu haben, dafür haben sie aber ein viel schöneres Lächeln, was ihnen dann in dem Moment aber total egal ist. Aus sogenannten Idealen, die unereichbar sind, können durchaus Depressionen und anderen Krankheiten entstehen, also bitte: Tragt Kleidung die IHR toll findet, schminkt euch so wie ihr es bei euch am liebsten mögt (es muss kein Contouring á la Kylie Jenner sein) und macht alles das, was ihr toll findet und vorallem was euch ausmacht! 



You May Also Like

57 Kommentare

  1. Muss dir mit deinem Post zustimmmen. Ich finde das es heut zu Tag wirklich schwer ist sich abzuheben und individuell zu ein. Toller Post!

    Liebe Grüße
    Jule

    AntwortenLöschen
  2. Ein toller Beitrag. Ich danke das wichtigste ist sich selbst treu zu bleiben!

    Liebe Grüße Jessy von Kleidermaedchen: http://www.kleidermaedchen.de

    AntwortenLöschen
  3. Ein sehr schöner Post! Kann dir nur zustimmen. :)

    www.sophias-fashion.de

    AntwortenLöschen
  4. Toller Post Liebes! Das sehe ich genauso wie du! Man sollte das tragen was man schön findet und sich so Schminken wie es einem Selbst gefällt;)
    Much love, Pisa
    www.inlovewithmyclothes.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja genau, das freut mich zu hören. Danke!

      Löschen
  5. danke für deinen tollen Beitrag. Ich wünsch dir einen guten Start in die neue Woche.
    http://carrieslifestyle.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, wünsche ich dir natürlich auch!

      Löschen
  6. Wichtige Botschaft! Kurz und knapp auf den Punkt gebracht(:
    Liebe Grüße Anne

    AntwortenLöschen
  7. Sehe das genauso wie du! Viele verrennen sich da und merken dann selbst garnicht, dass sie dadurch, dass sie sich "hässlich" fühlen oder aussehen wollen wie XY, komplett an Selbstausstrahlung verlieren und das wird dann ein Teufelskreis.
    <3 michelle // covered in copper

    AntwortenLöschen
  8. Sehr Interessanter Beitrag, es freut mich das es Blogger gibt die wichtige Botschaften vermitteln :3!

    Liebe Grüße,
    Anna
    https://alien-panda.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sally-Anne,
    ein wirklich wunderschöner Post und an dieser Stelle kann ich nur sagen "Wahre Worte"!!
    Wir strahlen definitiv aus was wir fühlen - und einen Miesepeter will doch niemand sehen. :)

    Viele Grüße,
    Susa

    www.misssuzieloves.de

    AntwortenLöschen
  10. Ein richtig guter und vor allem wichtiger Beitrag! Danke! :)

    Love,
    Christina ♥
    cinapeh.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Wirklich ein schöner Beitrag <3 Es ist unglaublich wichtig sich selbst treu zu bleiben und nicht nur Sachen zu tun, weil andere sie toll finden :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöner Beitrag! Da kann ich dir nur zustimmen. :)

    Liebe Grüße, Anna <3

    AntwortenLöschen
  13. Absolut! Das hast Du toll geschrieben und wenn jeder gleich wäre, das wäre schon langweilig :)
    Liebe Grüße, Rena
    P.S.: Danke für Deinen Besuch auf meinem Blog. Hast Du vielleicht Lust auf gegenseitiges Folgen?
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  14. Nice post! Your blog it's very interesting

    Would you like to follow each other? :)
    http://theloth.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  15. Dieses ganze nach Idealen streben und Vorbildern nacheifern ist ein ganz schön heikles Thema. So sehr wir uns und auch anderen einbläuen, individuell zu sein und nur das zu machen, was einem gut tut, so kommen wir doch nicht weg von dem Fakt, dass wir alle von unserer Umwelt, den gesellschaftlichen Ansprüchen und den daraus resultierenden Vorstellungen beeinflusst werden. Ich bin der Meinung, dass man an einem ganz anderen Stellhebel etwas verändern muss: Nicht auf die Medien und Co. zeigen und sagen, dass man nicht darauf hören soll, sondern an der Wurzel selbst, also den Trends, muss gearbeitet werden. Es wäre schön, wenn es gewisse Kodizes für Verlage, Unternehmen etc. geben würde, die sich verpflichten, ethisch vertretbare Werbungen und Inhalte rauszugeben. Aber klar, bis das passiert, ist es wichtig, dass man sich frei von den Zwängen der Gesellschaft macht! Ein wirklich guter Post, der zum Nachdenken anregt!

    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, deine Worte sind so wahr, da kann ich dir nur aus vollstem Herzen zustimmen. Danke!

      Löschen
  16. Sehr schöner Post, kann ich nur so unterschreiben!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Sally-Anne,
    ich mag solche Posts mit der eigenen Meinung von Bloggern immer sehr gern. Gern mehr davon. Habe einen schönen Mittwoch.
    Liebe Grüße
    Nancy von https://OrangeCosmetics.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  18. Ein sehr interressantes Thema. Ich glaube dass es bei viele einfach noch am Alter liegt. Wenn man jünger ist möchte man eher dazu gehören und will sich nicht von der Masse abheben. Wenn man älter wird dass viel besser und man lernt eher seinen eigenen Style umzusetzten und zu tragen.
    Toller Post!

    Liebe Grüße, Toni <3
    Beautytoni.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  19. Eine tolle Message! Wie du schon sagst: Der Weg hin zur vollen Selbstakzeptanz ist ein langer, genau deshalb sind regelmäßige Denkanstöße wie diese unverzichtbar. Sich ständig zu vergleichen und anzupassen und dabei seine einzigartige Persönlichkeit zu verlieren ist definitiv der falsche Weg.
    Liebe Grüße,
    Jasmin
    www.warumgedanken.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  20. You're really smart and mature. I love what you wrote, so true. I believe you have to love yourself and only that way you do what is best for yourself. Great words :)
    xo
    Sauniya | Find Your Bliss ♡

    AntwortenLöschen
  21. Hey, ein schöner Text! Ich finde gerade auf Instagram ähneln sich so viele Profile! Alles weiß und rosa. So werden die Seiten total austauschbar. Schön, dass du zu mehr Mut zur Individualität aufrufst! :)

    Viele Grüße, Ann
    http://cleanlines.de/

    AntwortenLöschen
  22. Oh, was für ein wahnsinnig schöner Beitrag! Ich stimme dir wirklich komplett zu, in dem was du geschrieben hast. Weiter so :)

    Ganz liebe Grüße, Julia | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  23. Absolut richtig! Deshalb versuche ich auch, etwas anders, ursprünglicher, ,,echter" zu sein... Alles Liebe Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
  24. Absolut richtig! Deshalb versuche ich auch, etwas anders, ursprünglicher, ,,echter" zu sein... Alles Liebe Nessy

    www.salutarystyle.com

    AntwortenLöschen
  25. So ein schöner Post meine Liebe.
    SUPER THEMA!!!!

    Genieß dein Wochenende,

    Dani

    www.daninanaa.com

    AntwortenLöschen
  26. So true! Loved reading this. Have a lovely weekend! <3

    Andreea,
    http://couturezilla.com/

    AntwortenLöschen
  27. Wow so ein toller Post! Ich finde es total wichtig sowas anzusprechen.. bekomme auch noch viel in meiner Altersgruppe mit, dass nur auf die anderen geachtet wir und denen sozusagen hinterhergerannt wird. Was trägt sie ? Wie viel wiegt sie ? Warum bin ich nicht so groß ? Alles anstatt sich einmal selber zu begutachten und vielleicht zu merken, dass einem ein anderes Kleid besser steht oder eigentlich besser gefällt ... Vielen Dank für deinen tollen Beitrag !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, genau sowas ist grausam. Lieben Dank! ❤

      Löschen
  28. Ein wirklich klasse Post, meine Liebe! :) Ich kann dir vollkommen zustimmen.

    Liebste Grüße

    Juli

    AntwortenLöschen